Kaufen

Begehrter Altbaucharme in der Lichterfelder Villenkolonie

Kaufpreis:
575.000,00 €
Hausgeld:
318,43 €

Wohnfläche:
135,83 m²
Zimmer:
5
Badezimmer:
1
Heizung:
Etagenheizung
Ausstattung:
Deckenhöhe über 2,50 m, Dielen, Stuck, Wintergarten, Gartenmitbenutzung, Keller
Verfügbarkeit:
ab sofort

Energieinformationen:

Art:
Energiebedarfs­ausweis
Energieverbrauch:
137,8 kWh/(m²*a)
Effizienzklasse:
E
Baujahr lt. Energieausweis:
2012

Objektbeschreibung

Die angebotene Altbauwohnung liegt in der Belle-Etage einer repräsentativen 1898 erbauten Mehrfamilienvilla in der begehrten Villenkolonie Lichterfelde. Zu den reizvollen Räumlichkeiten gehören ein klassisches Kaminzimmer sowie das angeschlossene repräsentative Wohnzimmer mit angeschlossenem Wintergarten. Diese beiden herrschaftlichen Räume sowie ein weiteres sehr geräumiges Zimmer bieten einen Blick in den Vorgarten zur Straßenseite.  Zwei weitere schöne Räume sind zum Gemeinschaftsgarten ausgerichtet. Ebenso das modernisierte Bad und ein Küchenraum, der auf die neue Gestaltung der glücklichen Bewohner wartet.

Der Verkauf der Immobilie erfolgt im Alleinauftrag.

Lagebeschreibung

Der Unternehmer Johann von Carstenn hatte auf Reisen durch Großbritannien dort die am Rand der Städte liegenden Villenviertel kennengelernt und beschlossen, auch in Deutschland solche Stadtviertel mit Villen anzulegen. Um 1900 entstand in mehreren Bauphasen die Villenkononie Lichterfelde, die den Repräsentationsansprüchen des gründerzeitlichen Bürgertums und seiner Sehnsucht nach Idylle entsprach. Das Wohnviertel zählt heute zu den begehrtesten Lagen im Berliner Süden. Kurze Wege zu charmanten Einkaufsmöglichkeiten, beste Schulen und eine geradezu perfekt Anbindung an das öffentliche Verkehrssystem machen das Leben hier besonders angenehm.
– Zwei Buslinien (M11+188) an der nächsten Ecke
– Zur S-Bahn 0,6 km/ 8 Minuten per Bus

Ausstattung

– schöne gepflegte bauzeitliche Dielenböden
– teilweise Stuckdecken in den Wohnräumen
– originale Türen mit entsprechenden Beschlägen
– teils original Fenster, teils erneuerte
– Raumhöhen 3,30 m
– typischer Altbauflur mit Zugang zu allen Räumen
– repräsentatives Kaminzimmer
– großes Wohnzimmer mit angeschlossenem Wintergarten
– Wintergarten (verglaste Loggia) zum Vorgarten
– ein drittes großes Zimmer zur Vorgartenseite
– zwei Zimmer mit Aussicht zur Gartenseite
– Küche mit Dielenboden
– aus den Gartenzimmer oder der Küche könnte ein direkter Zugang zum Garten erfolgen
– modernisiertes Bad mit Fenster
– Bad mit Badewanne, Doppelwaschtisch, WC
– Einbaukammer für die Waschmaschine/Trockner im Bad
– angelegter Gemeinschaftsgarten
– Kellerersatzraum in der ehemaligen Garage

Zu einer Besichtigung laden wir Sie nach Absprache herzlich ein !

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Informationen zur Immobilie nur an Interessenten geben, die uns ihre vollständige Anschrift mitgeteilt haben. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank.

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Courtage in Höhe der 7,14 % auf den vereinbarten Kaufpreis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer (z. Zt. 19%) ist mit Abschluss des Kaufvertrages durch einen notariellen Vertragsabschluss verdient und fällig und vom Käufer alleine zu tragen. Die Artesia GmbH und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

nach oben